Porno XTube: Mindgeek nimmt Pornoseite aus dem Netz



chatten


XTube wird geschlossen

XTube geht in wenigen Monaten offline. Dies wurde erstmals durch einen Twitter-Post der Anti-Porno-Aktivistin Laila Mickelwait bekannt. Inzwischen machte die Pornoseite selbst in einem Update der FAQs den geplanten Shut-Down offiziell.

Pay Porn Sites: Die 10 besten Premium HD Pornoseiten

XTube geht am 5. September offline

MindGeek ist einer der weltweit führenden Porno-Konzerne, zu dem Portale wie Pornhub, YouPorn oder RedTube sowie bekannte Porno-Produktionsstudios wie Digital Playground oder Brazzers gehören.

Und auch die Pornoseite XTube.com ist Teil von MindGeek – oder sollte man besser sagen war?!

Denn schon bald wird XTube offline genommen. Nachzulesen ist dies in den FAQs der Pornoseite. Dort heißt es: “Am 5. September werden alle Inhalte, die von den Usern hochgeladen wurden, gelöscht, da XTube geschlossen wird.” Außerdem berichtete am 6. Juli TNW als erstes News-Portal darüber.

Interessant: Bekannt geworden ist die Schließung von XTube nicht etwa durch die Bekanntgabe in den FAQs oder dem Beitrag von TNW. Die FAQs wurden nämlich erst geupdated und der TNW-Beitrag erst veröffentlicht, nachdem die baldige Schließung bereits anderswo durchgesickert war – und zwar durch einen Social-Media-Post der Anti-Porno-Aktivistin Laila Mickelwait.

Auf Twitter schrieb diese: “Durchbruch: XTube, die Porno-Tube-Seite von MindGeek, macht am 5. September dicht.”

20 sichere & legale Pornoseiten für virenfreie Sexfilme & Pornos

Harsche Kritik an Mindgeek

Mickelwait beließ es aber nicht bei der bloßen Meldung. Sie ergänzte ihren Post um eine implizite Kritik an MindGeek bzw. dessen Praktiken. So heißt es weiter: “Lektion: Wenn du dein Angebot nicht legal halten…

Porno XTube: Mindgeek nimmt Pornoseite aus dem Netz So schaust du dir den Porno an

chatten

Schlagwörter: , , , , , , ,